Joachim Proetel

Dachdeckermeister und Gebäudeenergieberater (HWK)

logo-firma
logo-energieberater

Lüftungskonzept nach DIN 1964-6
Lüftung von Wohnungen

Was ist ein Lüftungskonzept und wofür wird es benötigt ?

Ein Lüftungskonzept ist im ein Plan, der darüber Auskunft gibt, ob in einem Raum oder einem Gebäude der für den Feuchteschutz erforderliche Luftwechsel vorhanden ist .

Sofern dieser Luftwechsel auf natürlichem Wege nicht mehr erreicht wird, so werden zwangsläufig lüftungstechnische Maßnahmen erforderlich, die Nutzerunabhängig funktionieren. Das bedeutet auch bei Abwesenheit der Nutzer.

Wann wid ein Lüftungskonzept erforderlich ?
Ein Lüftungskonzept wird erforderlich, für neu zu errichtende Gebäude und
für zu modernisierende Gebäude mit lüftungstechnisch relevanten Änderungen.

Was sind Lüftungstechnisch relevante Änderung ?
Diese sind z.B. der Austausch der Fenster, die Neueindeckung des Daches oder auch das aufbringen eines Wärmedämmverbundsystemes.

Für welche Bereiche muss ein Lüftungskonzept erstellt werden ?
Ein Lüftungskonzept muss für jede vorhandene Nutzungseineinheit separat erstellt werden.